Halbachhammer


Beschreibung

Der Halbachhammer im Essener Stadtteil Fulerum ist das umgesetzte Überbleibsel der mittelalterlichen Fickynhütte aus Weidenau an der Sieg. Gustav Krupp von Bohlen und Halbach ließ ihn ins Nachtigallental in Sichtweite der Margarethenhöhe versetzen und schenkte ihn der Stadt. Heute ist der Halbachhammer ein technisches und wirtschaftsgeschichtliches Denkmal, eine Außenstelle des Ruhr Museums und Teil der Route der Industriekultur.


Textrechte: © Wikipedia, de.wikipedia.org

Kontakt

Altenau 12
Fulerum, Essen 45149

Route berechnen

Ist dies Ihr Eintrag?

Fax: +49 201 24681 460

Homepage besuchen

Erste Bewertung abgeben!



Markieren
Lesezeichen setzen