Kindertagespflege Bettina Hermann


Beschreibung

Herzlich Willkommen

Mein Name ist Bettina Hermann und ich biete eine durchgängige, ganztägige und gleichzeitige Betreuung von 5 Kindern unter 3 Jahren an.

Meine Räumlichkeit in der Annastraße 29 in Rüttenscheid liegt im Erdgeschoss und verfügt über einen separaten Eingang. Man gelangt in den Garderobenbereich – hier gibt es für jedes Kind einen eigenen Platz. Die Kinder wissen schnell, wo sie ihre Sachen wie Schuhe, Jacken und Taschen deponieren. Durch eine Tür erreicht man einen Durchgangsbereich, der als künstlerische Ecke gestaltet ist. Wandtafel und Arbeitstisch laden zu vielfältigen Mal- und Bastelarbeiten ein, die an einer extra bearbeiteten Wand auch aufgehängt werden können.

Im offenen Wohn- und Küchenbereich finden sich Lese-, Kuschel- und Spielcouchen, Platz für Bauteppich, Bewegungsbaustelle und Spielecken. Am großen Küchentisch nehmen wir gemeinsam die Mahlzeiten ein. Größere Kinder nutzen den Tisch auch für kreative Arbeiten.

Im angrenzenden Schlafzimmer wird die Mittagspause gehalten. Jedes Kind hat dort seinen Schlafbereich. Außerhalb der Mittagpause finden die Kinder hier auch Rückzugsmöglichkeiten.

„Hygiene“ findet im sehr geräumigen Badezimmer statt. Wickeln, Händewaschen und die anfänglichen Toilettengänge, wenn die Kinder das entsprechende Alter erreicht haben.

Zu den Außenanlagen: Von der Küche besteht Zugang auf eine kleine, eingegrenzte Terrasse. Im Sommer kann ein Planschbecken aufgestellt werden. Durch eine Tür gelangt man auf den ruhigen Garagenhof. Hier haben wir die Möglichkeit, diverse Fahrzeuge zu nutzen und eine Wasserstraße aufzubauen.

Am Ende der Straße nutzen wir den parkähnlichen Spielplatz und auch der Stadtgarten ist fußläufig zu erreichen. Gern gehen oder fahren wir mit der U-Bahn in den Grugapark und nutzen im Winter die Spiel- und Turnräume der Villa Rü.

Unser Tagesablauf
Ankommen der Kinder von 7.00 Uhr bis 8:30 Uhr. Für die "frühen" Kinder gibt es schon Spiel-, Kuschel und Lesemöglichkeiten. Mit den ersten Kindern rüsten wir uns für unsere Unternehmungen: Frühstück einpacken, evtl. Matschhosen rauslegen, Sandkastensachen oder Fahrgeräte wie Roller und Bobby-Car werden parat gelegt.

8:30 Uhr- Montag und Dienstag gehen wir (evtl. mit benötigtem Equipment) zur Spielgruppe (SkF-Stadtteilgruppe Rüttenscheid II) in die Julienstr. Mittwoch, Donnerstag und Freitag sind wir im Sommer draußen und im Winter Mittwoch und Freitag im Bewegungsraum der Villa Rü. Am Donnerstag steht uns bei meinem Kooperationspartner Kita Brassertstraße ein Raum mit Bewegungselementen zur Verfügung.

9:00 Gemeinsames Frühstück – wir haben alles dabei, was wir benötigen. Im Winter frühstücken wir zu Hause. Danach haben die Kinder Gelegenheit zum „Freispielen", dann beginnen wir mit unserem Konzeptpunkt. Für jedes Quartal bespreche ich mit meinen Stadtteilkolleginnen das Konzept der Bewegungsförderung und der musikalischen Früherziehung.

Gesundes Essen
Frühstück zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr
Mittagessen zwischen 14:00 Uhr und 15:00 Uhr
Obst-Teller nach 16:00 Uhr.
Mittagessen - wird täglich frisch vorgekocht. Findet auch schon in der Struktur Erwähnung.

PÄDAGOGISCHE ASPEKTE
Grundlagen = kess-erziehen-Konzept:
- Förderung des achtsamen, respektvollen und konsequenten Umgangs miteinander,
- Förderung der Entwicklung der Kinder durch Ermutigung und dem Gefühl der Zugehörigkeit,
- sowie die verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft (altersgerechte Übertragung von Aufgaben und damit Verantwortung),
- Grenzen respektvoll setzen und Kindern die Folgen des eigenen Handelns zumuten,
- Grundvertrauen, positive Lebenseinstellung und prosoziales Empfinden werden durch den gemeinschaftlichen Umgang miteinander gestärkt.
www.kess-erziehen-in-Essen.de

Zusätzliche Angebote
Bewegungsförderung findet täglich statt - drinnen, draußen, in angemieteten Turnräumen usw. Wenn nötig bzw. als Hintergrund vorhanden: Begegnungssprache Englisch und Spanisch im Alltag.

Qualitätssicherung 
DJI-Qualifizierung, kess-erziehen-Referentin. Zusammenarbeit mit der CSE gGmbH (vormals: SkF Essen-Mitte). Fortbildungsstand ist immer aktuell!

Kooperationspartner:
Familienzentrum Kita Brassertstr. und Bürgerzentrum Villa Rü.

Zusammenarbeit Eltern 
Individuell nach Absprache mit den Eltern

kess-erziehen-Konzept
- Förderung des achtsamen, respektvollen und konsequenten Umgangs miteinander,
- Förderung der Entwicklung der Kinder durch Ermutigung und dem Gefühl der Zugehörigkeit,
- sowie die verantwortungsvolle Einbeziehung in die Gemeinschaft  altersgerechte Übertragung von Aufgaben und damit Verantwortung),
- Grenzen respektvoll setzen und Kindern die Folgen des eigenen Handelns zumuten,
- grundvertrauen, positive Lebenseinstellung und prosoziales Empfinden werden durch den gemeinschaftlichen Umgang miteinander gestärkt.

www.kess-erziehen-in Essen.de

Ferienbetreuung
Die Vertretung ist durch die direkten Kolleginnen der Stadtteilgruppe gewährleistet, die auch alle Kinder durch regelmäßige Treffen kennen. Darüber hinaus haben Eltern die Gelegenheit, die Vertretungstagespflegestellen der CSE gGmbH in Essen-Frohnhausen und Essen-Kray nach Absprache zu nutzen.

Kontakt

Annastr. 29
Erdgeschoss - separater Eingang
Rüttenscheid, Essen 45130

Route berechnen

Öffnungszeiten

Kontakt Fragen und Anmeldungen können Sie gerne telefonisch (mobil: 0171/4268784) oder über das Kontaktformular an mich richten. Ich antworte Ihnen schnellstmöglich!

Erste Bewertung abgeben!



Folgen & Bookmarken

Lesezeichen setzen