Zum Schwarzen Restaurant


Beschreibung

Seit 1805 gibt es die Gaststätte. Nach einer nicht zu wiederlegenden Erzählung übernahm der schwarzhaarige Sohn „dä Schwatte“ von Ludger Kimmeskamp das Gasthaus als erster Pächter.

Man ging „zum Schwatten“.

1910 wurde noch eine Kornbrennerei angebaut. Die hier zusammenlaufenden Straßen von, bzw nach Werden, Velbert und Kupferdreh machen den „Schwarzen“ auch heute noch zu einem Verkehrsknotenpunkt.

Seit 2017 ist der der Park am Schwarzen, Standpunkt der Tierskulpturen von 4 Werdener Honnschaften.

Wir bieten unserern Gästen, deutsche regionale Küche und saisonale Gerichte (Spargel, Muscheln, Gänse, Wild).

Unsere Speisekarte mit Wochenempfehlungen als Download (PDF 354 KB)

Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Highlights

  • Deutsche regionale Küche und saisonale Gerichte (Spargel, Muscheln, Gänse, Wild)

Öffnungszeiten

Montag Ruhetag Dienstag bis Freitag ab 16:00 Uhr Samstag ab 14:00 Uhr Sonntag ab 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Erste Bewertung abgeben!



Markieren
Lesezeichen setzen